logo

AK-3 Logistik Service Komposition und Simulation

Ziel der Arbeitskomponente ist die Erstellung eines integrierten Lösungsansatzes zur funktionalen und nichtfunktionalen Komposition sowie zur Simulation komplexer Logistik Business Services (Spezifikation der unternehmensübergreifenden Waren- und Informationsflüsse). Entwickelt wird ein Simulationsansatz, mit dem aus komponierten Logistik Business Services unmittelbar Simulationsmodelle erstellt und die dabei zu erwartenden zeitlichen und finanziellen Auswirkung bei Anwendung der verschiedenen Varianten von Logistiksystemkonfigurationen ermittelt und verglichen werden können. Um eine möglich realistische Simulation durchführen zu können, variieren die statistischen Verteilungen der jeweiligen Bearbeitungszeiten der Logistik Business Services (z.B. Transport, Umschlag, Kommissionierung) für verschiedene Dienstleistungsanbieter. Für die Einbindung funktionaler und nichtfunktionaler Aspekte wurden zusätzlich verschiedene Ansätze entwickelt. Es werden dem Kunden zum einen realistische Vorhersagen bezüglich des prognostizierten Verhaltens der Logistik Business Services gegeben und zum anderen besteht die Möglichkeit Schwachstellen und Optimierungspotenziale zu identifizieren und zu beheben.