logo

Logistics Living Lab – Innovationsplattform für die Logistik

Die Zielstellung des Forschungsprojekts besteht darin, einen Gesamtlösungsansatz (Methoden- und Modellkonzepte und integrierte Werkzeugumgebung) für das Engineering und Management von arbeitsteiligen Mehrwertlogistikdienstleistungen zu entwickeln. Das Projekt leistet angewandte Forschung und stellt die konzeptionelle Basis zur dynamischen Planung, Steuerung, Kontrolle und Optimierung von arbeitsteiligen Mehrwertlogistikdienstleistungen und den damit verbundenen Informationssystemen zur Verfügung.

Zeitraum: 01.05.2012 – 30.04.2017
Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen: 03IPT504X

 

postkarte1